Sankt Elisabeth Kirche, Ortschaft Georgenthal

Sankt Elisabeth Kirche, Ortschaft Georgenthal

ev.-luth. Pfarramt

  • Pfarrer Lars Christian Reinhardt
  • Sankt-Georg-Straße 6
    99887 Georgenthal
  • 1. und 3. Donnerstag im Monat 18:30 bis 19:00 Uhr in Tambach-Dietharz
  • 1. bis 3. Donnerstag im Monat 19:15 bis 19:45 Uhr in Hohenkirchen

Pfarramt Tambach-Dietharz Hauptstraße 77, 99897 Tambach-Dietharz

Tel.: 036252/ 36223

Fax: 036252/ 36223

Sprechzeiten Pfarrbüro Georgenthal: Frau Schöler : Montag 09:00 bis 10:30 Uhr

Sankt-Gangolf-Kirche, Ortschaft Hohenkirchen

Sankt-Gangolf-Kirche, Ortschaft Hohenkirchen

ev.-luth. Pfarramt

  • Pfarrer Lars Christian Reinhardt
  • Hauptstraße 46
    99887 Georgenthal
  • 1. und 3. Donnerstag im Monat 19:15 bis 19:45 Uhr in Hohenkirchen
  • 1. und 3. Donnerstag im Monat 18:30 bis 19:00 Uhr in Tambach-Dietharz

Pfarramt Hohenkirchen Karl-Marx-Staße 12, 99330-Crawinkel

Tel.: 036253/ 42363

Fax: 036253/ 46564

Sprechzeiten Pfarrbüro Frau Lucy : Dienstag 10:00 bis 11:00 Uhr

Sankt-Salvator-Kirche, Ortschaft Petriroda

Sankt-Salvator-Kirche, Ortschaft Petriroda

ev.-luth. Pfarramt

  • Pfarrer Lars Christian Reinhardt
  • Backhausstraße
    99887 Georgenthal
  • 1. und 3. Donnerstag im Monat 19:15 bis 19:45 Uhr in Hohenkirchen
  • 1. und 3. Donnerstag im Monat 18:30 bis 19:00 Uhr in Tambach-Dietharz

Pfarramt Hohenkirchen Karl-Marx-Staße 12, 99330-Crawinkel

Tel.: 036253/ 42363

Fax: 036253/ 46564

Winterkirche, Ortschaft Gospiteroda

Winterkirche, Ortschaft Gospiteroda

ev.-luth. Pfarramt

  • 99887 Georgenthal OT Gospiteroda

Mit dem Bau der Kirche wurde im Jahr 1623 begonnen. Sie wurde als Wehrkirche errichtet und war mit einer zirka 2 m hohen Mauer umgeben. Ein Teil dieser Mauer steht heute noch an der Südwestseite des Kirchengeländes.

An der Nordseite des Kirchenschiffs befindet sich der Turm, welcher nicht höher als das Kirchendach gebaut wurde. In ihm befinden sich die Glocken der Kirche. An der Straßen zugewandten Seite des Turmes ist ein Uhrturm angebaut.

In den 90er Jahren des vergangenen Jahrhunderts wurde die Kirche umfangreich saniert.

Ausstattung

  • Taufgestell aus dem 17. Jahrhundert, von gefälliger Form; Sechseck-Sockel; runder, baluster-artiger Schaft, halb kugeliges, sechskantiges Becken mit geschweiften Kanten. Verzierungen- Holz, geweißt.
  • Kanzel an der Langhaus-Südseite aus dem 17. Jahrhundert: auf einer Mittelsäule und halb kugeliger, achtkantiger Auskragung, in fünf Seiten des Achtecks gebildet mit Ecksäulen. Die Treppe hat eine hübsch durchbrochen geschnittene Brüstung. Hübscher Schalldeckel. Holz, weiß mit Gold.
  • Orgel, erbaut 1741 mit 10 Registern vom Orgelbaumeister Karl Christian Hofmann, Gotha, restauriert im Jahr 1994 vom Orgelbaumeister Böhm aus Gotha
Sankt Georgenkirche, Ortschaft Schönacu v.d.W.

Sankt Georgenkirche, Ortschaft Schönacu v.d.W.

ev.-luth. Pfarramt

  • Schmiedsgasse
    99887 Georgenthal OT Schönau v. d. Walde

Noch vor der Reformation wurde anstelle der Kapelle eine "ordentliche Kirche" gebaut, welche im Jahre 1515 vom Bischhof eingeweiht wurde. Aus dieser Kirche blieb der Mittelschrein eines Schnitzaltars mit einer Marienkrönung aus dem Jahr 1519 erhalten.

Die Kirche in ihrer jetzigen Gestalt ist in den Jahren 1691/92 erbaut worden. Dabei sind Teile der alten Kirche stehen geblieben, zu erkennen an der Mauerstärke und dem Verwitterungszustand der Steine an der Nordseite.

Der damalige Schultheiß Johann Ortlepp hat sich um den Kirchenbau besonders verdient gemacht: "Die Kirche ist ganz regulair gebaut, auswendig mit einem Schieferdach und inwendig mit zweyen übereinandergebauten Empor-Kirchen und genügsam Stühlen versehen. Auch befindet sich eine feine Orgel darinnen, so 2 Claviere und 25 Register hat."

Am 18. Oktober 1692 wurde die Kirche eingeweiht. Im Jahr 1697 wurde das neue Pfarrhaus an seinem jetzigen Standort und in seiner jetzigen Gestalt erbaut.

Im Jahr 1747 erhielt die Kirche durch den Maler Gottfried Wunderlich ihren Bildschmuck an den beiden Emporen und an der Holzdecke. Die Decke ist in sechs Felder eingeteilt, darauf sind Szenen aus dem Leben Jesu sowie Bilder der Propheten und Apostel dargestellt, an den Emporen 38 kleine Bilder aus dem Alten Testament. An der Orgelbrüstung ist der Harfe spielende König David zu sehen.

Die Ausmalung der Kirche geschah zur Zeit, als August Brehm Pfarrer zu Schönau war, der Großvater von dem in Schnönau geborenen Vogelpastor Christian Ludwig Brehm und Urgroßvater von Alfred Brehm.

1850 wurde durch den Orgelbaumeister Knauf aus Tabarz eine neue Orgel mit einem Jugendstil-Prospekt erbaut.

1961 fand nach einer umfangreichen Renovierung eine Wiedereinweihung statt. In dieser Renovierung wurde die Dachkonstruktion saniert, die Gemälde gesäubert und die Säulenbemalung freigelegt.

1973 wurde eine Gasheizung eingebaut, 1982 der Kirchturm neu beschiefert und die Kugel vergoldet.
Die Kirche trägt heute den Namen "Sankt Georgenkirche".

Dorfkirche

Dorfkirche "St. Wigbert", Ortschaft Wipperoda

ev.-luth. Pfarramt

  • An der Hardt
    99887 Georgenthal OT Wipperoda

Über den Bau der Kirche liegen keine Unterlagen vor. Aus den wenigen vorliegenden Dokumenten kann entnommen werden, dass im Jahr 1779 auf den alten Grundmauern des Turmes ein neuer errichtet wurde und zum damaligen Zeitpunkt der Turmknopf mit den ersten Unterlagen gefüllt wurde. Ursprünglich bestand die Kirche aus einem Raum. Später wurde am östlichen Giebel ein Turm angebaut.

Ebenfalls nachträglich wurde im westlichen Bereich eine Empore mit mehreren und an den bei den Längsseiten mit je einer Sitzreihe eingebaut. Der Aufgang zur Empore wurde an der westlichen Giebelseite angebaut.

Nach umfangreichen Sanierungsarbeiten sowohl an der Eindeckung des Turmes als auch des Kirchendaches in den Jahren 1991/92 wurde der Turmknopf gefüllt und neu aufgesetzt. Die Sanierungsarbeiten an der denkmalgeschützten gemeindeeigenen Kirche wurden bis zum Jahre 2003 fortgeführt.

Bonifatius-Kirche, Gemeinde Emleben

Bonifatius-Kirche, Gemeinde Emleben

ev.-luth. Pfarramt

  • Pfarrer Jochen Franz
  • Kirchplatz 1
    99869 Emleben

Gotha Margaretenkirche mit Emleben und Uelleben

Parrer Jochen Franz

Südstr. 4a
99867-Gotha

Fon (03621) 741295
Fax (03621) 737443

Sankt-Petri-Kirche, Gemeinde Herrenhof

ev.-luth. Pfarramt

  • Pfarrer Lars Christian Reinhardt
  • Nauendorfer Straße 3
    99887 Herrenhof
  • 1. und 3. Donnerstag des Monats 19:15 bis 19:45 Uhr in Hohenkirchen
  • 1. und 3. Donnerstag des Monats 18:30 bis 19:00 Uhr in Tambach-Dietharz

Pfarramt Hohenkirchen Karl-Marx-Staße 12, 99330-Crawinkel

Tel.: 036253/ 42363

Fax: 036253/ 46564

Pfarrämter

Pfarramt Tambach-Dietharz

  • Pfarrer Lars Christian Reinhardt
  • Hauptstraße 77
    99897 Tambach-Dietharz

zuständig für:
Georgenthal

Pfarramt Hohenkirchen

  • Pfarrer Lars Christian Reinhardt
  • Karl-Marx-Staße 12
    99330 Crawinkel

zuständig für:
Herrenhof, Hohenkirchen, Petriroda

Pfarramt Finsterbergen - Altenbergen

  • Pfarrerin Martina Kraft
  • Brunnenstr. 2
    99894 Friedrichroda

zuständig für:
Altenbergen, Engelsbach, Catterfeld, Finsterbergen

Pfarramt Schönau v.d. Walde

  • Gemeindepädagogin Cindy Havelberg
  • Bahnhofstr. 17
    99887 Georgenthal OT Schönau v.d.W
  • 036253 25147
  • 036253 44406

zuständig für:
Ernstroda, Cumbach, Schönau v.d.W., Wipperoda

Evang.-Luth. Pfarramt Sundhausen

  • Pfarrer Volker Maibaum
  • Pfarrstr. 5
    99867 Gotha OT Sundhausen

zuständig für:
Leina, Gospiteroda