Neuste Nachrichten

Route berechnen


Wetter in Georgenthal

Nachrichten

Mi 21.12.2011 11:08

Weihnachtsgrüße des Bürgermeisters

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, sehr geehrte Gäste und Freunde
unserer Orte,
es ist die Zeit der Jahreswende und es ist die Zeit der Besinnung.
Jeder von uns schaut gedanklich auf das zu Ende gehende Jahr zurück und wagt erste Ausblicke auf das kommende Jahr.
Auch im Jahr 2011 gab es zu viel Aufregung in der Welt - politische Umbrüche und kriegerische Auseinandersetzungen, deren Folge für die betroffenen Menschen meist verheerend sind. Wirtschaftliche Turbolenzen und finanzielle Unsicherheiten machen den Menschen in vielen Ländern Sorgen.
Uns in den "reichen Ländern" geht es vergleichsweise gut und wir haben genügend Gründe dankbar zu sein.
In unseren Orten ist auch in diesem Jahr einiges geschehen. Im OT Nauendorf wurde beispielsweise das Dach des Garagenkomplexes in der Hauptstraße 34
erneuert. Die Schönauer Straße konnte nach langer Bauzeit eingeweiht werden. Somit wurde eine wichtige Kreisstraße mit Verbindung an die Autobahnabfahrt Boxberg ihrer Bestimmung übergeben.
Die Höhepunkte des Jahres waren zweifellos die Fertigstellung unseres Abschnittes des Apfelstädt-Radweges und des Saurier-Erlebnispfades.
Beide Projekte haben sich schnell zu touristischen Magneten entwickelt und ziehen viele Besucher nach Georgenthal.
Das Gebäude "Thüringer Wald" nimmt mehr und mehr Gestalt an und man kann sich jetzt schon das künftige Bürgerhaus, was wir im Frühjahr 2012 einweihen wollen, recht gut vorstellen. Weiter plant die Gemeinde im kommenden Jahr den Verein Wonne-Wanne e.V. im OT Nauendorf mit einem Zuschuss bei ihrem Vorhaben Tretbeckenbau zu unterstützen.
Die Gestaltung unseres Kurparkes mit der Sanierung der Parkteiche und Neuanpflanzungen ist ein weiteres Vorhaben für das kommende Jahr. Auch für unsere Senioren im Altersgerechten Wohnblock haben die Gemeinderäte beträchtliche Mittel eingestellt, um einen zeitgemäßen, behindertengerechten Fahrstuhl anzubauen und den Brandschutz wie auch in der Gesamtheit aller Gemeindewohnungen "Am Flößgraben" zu verbessern.
Wir erhoffen natürlich für das kommende Jahr 2012 eine stabile Entwicklung in jeglicher Richtung für die Welt und für einen Jeden von uns.
Mögen sich die ganz persönlichen Wünsche und Vorhaben erfüllen.
Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien alles Gute, viel Gesundheit,
Freude und Kraft.
Mögen Sie in der Weihnachtszeit fröhliche Tage im Kreise Ihrer Lieben haben und auch Zeit zur Besinnung finden.
Ich durfte im vergangen Jahr von vielen unter Ihnen Unterstützung in vielfältiger Weise erfahren und konnte auf Ihre Mitarbeit zählen. Dafür möchte ich mich bedanken.

Mit herzlichen Grüßen


Peter Schneider
Bürgermeister

Datei herunterladen