Gästebuch

(48.) Campingurlauber aus Urlaub

schrieb am Montag, 11. Juli 2016 - 10:12

Super geniale Idee, in der Hochsaison und brütender Hitze die Öffnungszeiten des Schwimmbads zum Nachteil der Besucher zu ändern. Und dafür bezahlt man noch Kurtaxe. Mit solchen Aktionen macht ihr den Tourismus platt. Da kommt bestimmt keiner wieder. Schade nur für die Betreiber des Campingplatzes Georgenthal, die wirklich alles für einen tollen Urlaub tun. Bleibt nur zu hoffen, dass sie an solchen Sinnlos-Aktionen nicht auch noch krachen gehen.
Webmaster: Liebe Unbekannte User,
schade, dass wir Sie nicht direkt ansprechen können.
Vielen Dank für Ihre Einträge.
Wir können Ihren Unmut und Ihr Unverständnis sehr gut verstehen. Auch wir, als Betreiber des Schwimmbades, sind sehr unglücklich über diese Situation und es tut uns herzlich Leid, dass wir diese Regelung treffen mussten.
Leider hat sich die personelle Situation in unserem Bad binnen kurzer Zeit derart zugespitzt, dass uns keine andere Wahl blieb, als so zu handeln.
Sie können davon ausgehen, dass wir alles tun werden, die Situation zu entschärfen.
Seien Sie versichert, dass uns als Badbetreiber diese Umstände am meisten verärgern, denn so etwas ist während der gesamten Existenz unseres Bades noch nicht passiert.
Wir bedauern unseren Schritt und bitten dennoch um Ihr Verständnis.

Gemeinde Georgenthal

(47.) Verärgerter langjähriger Schwimmbadbesucher

schrieb am Sonntag, 10. Juli 2016 - 12:42

Tolles Schwimmbad, nur sind die geänderten Öffnungszeiten garnicht toll. Für Berufstätige, die in der Woche nach 18 Uhr eine Runde schwimmen wollen der totale Reinfall. Die geänderten Eintrittspreise gehen in Ordnung, aber in Verbindung mit den stark verkürzten Öffnungszeiten sind diese nicht angemessen. Da muss man wohl auf andere Schwimmbäder in der Umgebung ausweichen. Schade für Georgenthal und das Bad.

(46.) Hanna aus zu Hause

schrieb am Mittwoch, 05. August 2015 - 19:31

Ich liebe das Schwimmbad, es ist einfach toll und der Bademeister sehr nett und es ist ein schöner Ort :)
Webmaster: Das freut uns!
Danke, liebe Hanna, für deinen Eintrag.

(45.) Bernd Fräbel aus Mahlow /berlin

schrieb am Mittwoch, 31. Dezember 2014 - 12:30

es waren 3 wunderschöne jahre .welche ich mit meinen 2 hunden hier erleben durfte.
habe nette und liebe menschen zurück gelassen.

werde aber mal wieder zu besuch kommen

(44.) Jammermann Klaus aus Frankfurt am Main

schrieb am Donnerstag, 15. August 2013 - 10:12

Wir waren für ein Wochenende in der Pension Aura im Georgenthal. Wir haben uns dort sehr wohl gefühlt. Die Besitzerin ist sehr, sehr freundlich und hilfsbereit. Die Pension liegt ruhig direkt neben dem Kurpark. Wir konnten vom Haus aus in den Thüringer Wald zum wandern starten. Vielen Dank für die zwei schönen Tage bei Ihnen. Wir würden immder wieder kommen!
Webmaster: Vielen Dank für Ihren Eintrag, das freut uns. Sie sind immer gern willkommen.

(43.) Höhm aus Lünen

schrieb am Sonntag, 07. Juli 2013 - 19:39

Guten Tag, wir sind nun schon ca. 1 Woche am Ort und haben heute das Kurkonzert besucht. Das hat unseren ohnehin positiven Eindruck von Georgenthal noch nach oben abgerundet. Man spürt das Bemühen um die Gäste, sicher auch durch ehrenamtliche Anstrengungen. Man fühlt sich wohl, wenn man diese Strukturen zu spüren bekommt.
Die Kombination Campingplatz/Freibad ist optimal. Das Bemühen der Platzbetreiber ist beeindruckend.
Wir wünschen weiter guten Erfolg!
Webmaster: Vielen Dank für Ihren Eintrag. Es freut uns, dass Sie sich bei uns wohlgefühlt haben.
Herzliche Grüßen aus Georgenthal, Sie sind uns immer willkommen.

(42.) Anne-Bärbel Schulze aus Erlabrunn im Erzgebirge

schrieb am Freitag, 03. Mai 2013 - 15:27

Ein ganz dickes Lob für diese informative Seite. Wir wollen einige Tage in und um Georgenthal wandern und konnten uns schon super informieren. Mal sehen, ob der Kurzurlaub auch so toll wird wie die "Vorausschau"?

(41.) uwe zerbst aus gotha

schrieb am Donnerstag, 08. November 2012 - 19:45

Der Gedanke, im Internetportal der AA "meinAnzeiger.de" (mA) als Bürgerreporter mitzumachen, zeigt eine Anerkennung des mA durch Touristinfo/Bilbliothek und auf der anderen Seite für die Mitarbeiter eine Gelegenheit, Georgenthal einem breiteren Publikum bekannt zu machen und zum Kommen zu motivieren.
Hoch interessant kann es werden - ich bin gespannt!

(40.) Silvio Wolf aus Gräfenhain

schrieb am Samstag, 04. August 2012 - 20:07

Hallo, fleißige Radwegfeger.
Ich finde es super, dass der Radweg von G-thal nach Tambach immer so sauber gefegt ist. Meine Kumpels und ich fahren regelmäßig mir Skirollern auf diesem Weg. Da ist es wichtig, dass keine Steine, kein Laub und keine Äste uns zu Fall bringen. Darum ein ganz dickes Lob an die fleißigen Feger.
Ich hoffe, dass ich mich auch in Zukunft auf euch verlassen kann.

Mit sportlichen Grüssen
Silvio Wolf
Webmaster: Das freut uns. Wir tun unser Bestes und als Tipp, mit den Besen an der Seite kann man sich im Bedarfsfall mal revanchieren und selbst Hand anlegen :-)

(39.) Egal aus Georgenthal

schrieb am Dienstag, 26. Juni 2012 - 13:26

Wer kam denn gestern morgen auf die Idee die Blumenrabatten am Schlossplatz so "kahl" zu schlagen???

Erst am Fr ist mir der Wildwuchs über den Rosenbüschen aufgefallen und es wäre sicherlich an der Zeit gewesen die Rosen von den Disteln zu befreien........ aber ein kompletter Kahlschlag mit der Motorsense???

Auch wenn der Aufwand groß ist hätte ein Aufruf zu einem Arbeitseinsatz oder an freiwillige Blumenliebhaber im Amtsblatt das Leben der Rosen retten können.

Schade!
1-10 | 11-20 | 21-30 | 31-40 | 41-48